Seit 33 Jahren ist der Spielkreis Köthel in engagierten Elternhänden, wird er von engagierten Fördermitglieder vielfältig unterstützt.

Spielkreis KInder

Liebe Mitglieder, liebe Eltern, liebe Förderer*innen,

nur mit diesem Engagement war eine Kinderbetreuung in Köthel möglich und hat vielen Spielkreiskindern einen schönen kindgerechten und bedürfnisorientierten Betreuungsalltag geschaffen. Aufgrund des Kita Gesetzes (Rundbrief 12/2020), das nun ab dem 1.Januar 2021 greift, sind Spielkreise leider nicht mehr förderfähig. Ein Fortbestand in diesem gewohnten Rahmen ist somit nicht mehr möglich.  Daher kümmern sich nun die Gemeinden Köthel Stormarn und Köthel Lauenburg mit einem ebenfalls großen Engagement darum, beziehungsweise gehen den Weg zu einer wieder förderfähigen Kindertagesstätte.

Wir als Vorstand, als leitendes Organ des Vereins, gehen diesen Weg dankbar mit den Gemeinden, da wir diese Umstellung aus eigenen finanziellen Mitteln nicht tragen können. Bereits in der letzten Jahreshauptversammlung 06/2020 wurde darüber berichtet und muss nun final beschlossen werden, sodass die Gemeinden sich auch weiterhin, in dieser sogenannten Übergangszeit von Spielkreis zur Kita, im Namen des Spielkreises engagieren können und eine Kooperation auch nach dem gültigen Vereinsrecht und der geltenden Satzung Bestand hat.

Als höchstes Gremium eines Vereins ist die Mitgliederversammlung, als zentrale Veranstaltung, unerlässlich für eine Beschlussfassung bezüglich einer Änderung des Vereinszwecks, Kooperation, Satzungsänderungen und vor allem für die Entlastung des Vorstandes. Ihr habt ein umfassendes Auskunft – und Einsichtsrecht über Belange des Vereins. Wir bereiten uns darauf vor, alle gewünschten Auskünfte zu geben.

Wir als Vorstand agier(t)en natürlich weiter als Leitendesorgan in den bekannten Bereichen Personal, Kinderbetreuung, insbesondere Schutz-und Hygienemaßnahmen in der Covid-19 Vorsorge, Auseinandersetzung mit Allgemeinverfügungen, Impfrichtlinien […] etc.

Die Gemeinden habe sich bereits mit Informationen über den Fortschritt an die Spielkreisleitung gewendet, die wir nun ein­fach­heits­hal­ber zitieren:

<…
“nach dem letzten Update zur Umstellung auf einen förderfähigen Kita- Betrieb, möchten wir Euch nun gerne über die Fortschritte und den aktuellen Stand informieren.

Die Gemeinden Köthel sind mit voller Kraft dabei, uns die Kinderbetreuung weiter zu ermöglichen und den Betrieb umzustellen.

In den letzten Wochen und Monaten wurden viele Sachen erreicht:

  • Die Nutzungsänderung des Kapellenraumes und die Aufstellung der benötigten Container wurde vom Bauamt genehmigt.
  • Der Auftrag für die Container wurde vergeben.
  • Das Konzept für die Übergangsfrist wurde, in Zusammenarbeit mit dem Kreis  Ratzeburg, an die neuen Anforderungen angepasst.
  • Das Mobiliar für den zweiten Gruppenraum wurde bestellt.
  • Die vom TÜV außer Betrieb genommenen Außenspielgeräte wurden von der Gemeinde entfernt und die neuen Geräte inklusive Aufbau beauftragt. Sobald die Lieferung und die Maßnahmen für den Fallschutz terminlich festgesetzt sind, wird ein neuer Abnahmetermin mit dem Ansprechpartner vom TÜV vereinbart.
  • Auch die personellen Anforderungen können mit der Einstellung von Frau xxxxxxx zum 01.04. und Frau xxxxxxxxx Mitte Juni 2021 erfüllt werden und wir freuen uns, dass sie das bestehende Team bald unterstützen und bereichern können.
  • Wann genau die Umstellung auf den reinen Vormittagsbetrieb erfolgen kann, hängt von den Lieferzeiten und benötigten Umbaumaßnahmen ab
    …>

Eine Beschlussfassung kann durch erscheinende Mitglieder erfolgen, sowie gleichsam durch ein Schriftliches Verfahren. Wir teilen Euch diesbezüglich in den kommenden Wochen den Termin und den Rahmen der Mitgliederversammlung mit.

Wir wünschen Euch schöne Tage und freuen uns auf den sorglosen Alltag unserer Spielkreiskinder.

Es grüßt aus Köthel,

Der Vorstand

Kinderspielkreis Köthel e.V.

Bildquelle: BBC Creative on Unsplash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.